Projekte   

Neubau des Bürgerhauses in Ebsdorfergrund Dreihausen  

Bauherr: Gemeinde Ebsdorfergrund

Architekten: Löweneck + Schöfer München

Wettbewerb: 1. Preis

Planung: ab 09 / 2004

Ausführung: 03 / 2005 – 10 / 2006

Leistungsphasen: 2 – 7

Baukosten: 1,80 Mio EUR

Nutzfläche: 1.000 m2

Der Neubau des Bürgerhauses der Gemeinde Ebsdorfergrund orientiert sich mit seinen Freibereichen zur südwestlich gelegenen Schule und dem Kinderspielplatz.

Das großzügig verglaste Foyer und das Bürgerbüro mit dem Eingangsvorplatz werden von Nordosten von der Dreihäuser Straße erschlossen. Die Grundrisslösung mit teilbarem Saalbereich, Bürgerbüro, Standesamt und Cafeteria ermöglicht variable, multifunktionalen Nutzungsmöglichkeiten.

Die einzelnen Bereiche sind über eine großzügige, mit Oberlichtern ausgestattete Foyer- und Flurzone zusammenschaltbar.

Die Gestaltung der Außenfassaden wird durch flächige Putzbereiche, offene Holzschalungen und großzügig verglaste Bereiche geprägt.

Die Außenanlagengestaltung strukturiert das am Hang liegende Grundstück neu und verbindet den ebenerdig in direkter Verbindung mit dem Innenraum nutzbaren Festplatz mit dem angrenzenden Spielfeld über mit Gabionen terrassierte Sitzstufen.

Die Parkierung wird als “Parken unter Bäumen” an der nordöstlichen Grundstücksgrenze angeboten. 

Planungsbeteiligte: Statik Pfeiffer x Schmidt, Marburg Haustechnik IB Ingplan, Marburg Bauleitung Gemeinde Ebsdorfergrund                                        


  


 
 
 
 

<![CDATA[]]> <![CDATA[]]> <![CDATA[]]> <![CDATA[]]> <![CDATA[]]>