Neubau Hotel am Viktualienmarkt in M├╝nchen

Umbau und Erweiterung Mercedes-Autohaus Henne in M├╝nchen

Neubau Hotel Freisinger Hof, M├╝nchen

Umbau und Sanierung eines Wohngeb├Ąudes der Max-Planck-Gesellschaft in M├╝nchen

Kindergarten und Hort, Baumkirchnerstra├če in M├╝nchen






















Neubau Hotel Freisinger Hof, M├╝nchen

Bauherr Graf von Moy
  GmbH &Co KG
Entwurf und Gestaltung Projekt Design
J. Strobel, München
Architekten
ab LPh 5
Löweneck + Schöfer
Architekten GmbH
Planung ab 03 / 2005
Fertigstellung 04 / 2006
Leistungsphasen 4 – 7
Baukosten 4,00 Mio EUR
Nutzfläche 3.240 m2
Bauvolumen 10.900 m3
                                
Für das Hotel “Freisinger Hof” in München Oberföhring wurde aufgrund der der starken Nachfrage nach hochwertigen Zimmerangeboten und größeren Flächen für Speise- und Veranstaltungsräume ein Erweiterungsbau erforderlich.

Die Gestaltung des Neubaus lehnt sich in der Innen- und Außenwirkung stark an den Altbaubestand an, der von bayerischen Wirtshaustradition und bäuerlichen Elementen geprägt wird.

Der Hotelneubau “Freisinger Hof” realisiert auf drei Geschossen eine Gesamtanzahl von 70 Betten in 28 Doppel-, 6 Einzelzimmern und 4 Suiten.
Ergänzend wird im Erdgeschoss ein großer teilbarer Speise-/Veranstaltungs- bereich mit hochgwertiger Lüftungs-/ und Medientechnik und Auslegung für größere Konferenzen angeboten.

Eine angelagerte Schank- und Aufwärmküche dient in Verbindung mit der Großküche im Altbau der Speisenversorgung.

Im Untergeschoss wird für die Hotelgäste ein Wellnessbereich mit Sauna und Dampfbad, Entspannungs- und Fitnessraum angeboten.

Der Hotelneubau ist unterkellert und bietet neben der zentralen Wäscherei, Technik und Lagerräume einen Tiefgaragenbereich mit 32 Stellplätzen.

Planungsbeteiligte:
Statik IB Placht+Partner
HLSE IB Innotech GmbH
Außenanlagen IB Wasner, München
Brandschutz Brandschutz Rönn
General-
unternehmer
Baresel GmbH
NL München