Neubau Hotel am Viktualienmarkt in M├╝nchen

Umbau und Erweiterung Mercedes-Autohaus Henne in M├╝nchen

Neubau Hotel Freisinger Hof, M├╝nchen

Umbau und Sanierung eines Wohngeb├Ąudes der Max-Planck-Gesellschaft in M├╝nchen

Kindergarten und Hort, Baumkirchnerstra├če in M├╝nchen






















Kindergarten und Hort, Baumkirchnerstra├če in M├╝nchen

Bauherr Landeshauptstadt München
  Baureferat H3
Architekten Fritsch + Tschaidse
  München
Bauleitung Löweneck + Schöfer
  München
Ausführung 2000 - 2001
Baukosten 1,3 Mio. DM
Nutzfläche 470 m2
   
Das denkmalgeschützte Gebäude wurde um 1870 errichtet und war ursprünglich als dreigeschossiges Schulhaus geplant.
Bereits in den Jahren 1928 und 1956 wurde das Gebäude im Innen- und Außenbereich umgebaut.

Ziel der Gesamtinstandsetzung 2000/2001 war die Organisation eines zeitgemäßen Kindergartens mit Hort im vorhandenen Baubestand, sowie der Anpassung der Außenanlagen an die neuen Bedürfnisse.

Unter Erhaltung der Grundstruktur wurde der gesamte Innenausbau erneuert und saniert. Wesentliche Maßnahmen waren dabei die Überarbeitung der Deckenkonstruktionen, der Einbau einer Küche mit Speiseaufzug, die Erneuerung der sanitären Ausstattung und der Einbau einer Fluchtrutsche als zweiter Rettungsweg aus dem Obergeschoss.

Parallel zu den Arbeiten im Innenbereich wurde die vorhandene Dachkonstruktion saniert und in Edelstahlblech neu gedeckt, sowie die Fassade mit den vorhandenen Kastenfestern instandgesetzt.

Sämtliche Arbeiten wurden in Abstimmung mit der Unteren Denkmalschutzbehörde durchgeführt.

Planungsbeteiligte:
Statik IB Großelfinger, München
Haustechnik IB Huber, München
Außenanlagen LA Schegk
Aufzug LH München, Baureferat
Küchenplanung LH München, Baureferat